Reisekrankenschutz

Diese Versicherung deckt in der Regel kosten für Krankheiten, Zahnbehandlungen, Arznei -und Heilmittel, Operationen oder einen notwendigen Rücktransport aus dem Urlaubsland. Die normale Auslandskrankenversicherung deckt meistens nur in einem Zeitraum von sechs Wochen ab. Die gesetzliche Krankenversicherung übernimmt nur innerhalb der EU einen Teil der Kosten. Falls es zu einem Krankheitsfall kommt muss der Versicherte dennoch einen Großenteil selber finanzieren. Die Auslandsreiseversicherung ist für jeden bezahlbar und kann den Versicherten hoch entlasten im Fall der Fälle.